Fallbeschreibung: Colitis Ulcerosa
Patient, 63 Jahre, seit vier Jahren an Colitis Ulcerosa erkrankt in Zusammenhang mit enteri-tischer rheumatischer Systemerkrankung, in immer kürzer werdenden Abständen musste mit immer höheren Kortisongaben therapiert werden (20 mg/die).
Unter einjähriger Klangtherapie – anfangs kurz-zeitig, später längerfristige Therapiespannen – und gleichzeitiger Ernährungsumstellung und Behebung von Mangelzuständen im Mineral- und Vitamin-haushalt treten keinerlei schwere Anfälle weder bezüglich Rheuma noch Colitis Ulcerosa auf, lediglich bei extremer Summierung unterschiedlicher Stressfaktoren kommt es zu leichten Erschei-nungen, die sofort korrigierbar sind. Die Kortison-Dosis ist auf nur 5 mg/die herabgesetzt.


zurück zur Übersicht.