Kristallreflextherapie

Kristallreflextherapie: Die Kraft der Steine


Über Gehbewegungen auf hochwertigen chinesi-schen Fluorit-Mineraledelsteinen erfolgt eine natür-liche Akupressur und Reflexzonenmassage. Die Fluorite haben achteckige Kristallstruktur, die Hautverletzungen ausschließen und nachweislich alle Akupressurpunkte der Fußsohle berück-sichtigen.
Der Fluorit ist einer der heilkräftigsten Steine, enthält alle Farben des Regenbogens. Seine Energie wird direkt an das Unterbewusstsein trans-feriert und regelt disharmonische Hirnströme. Die doppelte Pyramidenstruktur (Oktaeder) birgt das Energiemuster der Pyramide in sich.

Anwendungsbereiche (Auswahl)
• Verdauungsstörungen
• Durchblutungsstörungen
• Kreislaufprobleme
• Leberfunktionsstörungen
• Darmpilze
• Diabetes
• Schuppenflechte
• Akne vulgaris
• Allergien
• chron. Müdigkeitssyndrom
• psychische Störungen
• Kopfschmerzen und Migräne.

Gewichtsregulation
Durch die Aktivierung des Gesamtstoffwechsels wird die Darmtätigkeit angeregt und der Verdauungsapparat entschlackt und regeneriert. Die Normalisierung der natürlichen Selbstregulation des Gesamtorganismus bewirkt eine Sensibilisierung des Hungergefühls. Hierzu ist eine regelmäßige tägliche und langfristige Anwendung erforderlich: Unmittelbar nach dem Aufstehen 3–10 Minuten und nach allen Mahlzeiten Fluorit–Akupressurmassage.

Edelsteinwasser
Es wird aus der Trinksteinmischung hergestellt und enthält 5 Fluorite (fördern die Aufnahme aller wichtigen Mineralien und Spurenelemente), 3 Berg-kristalle (verstärkend, reinigend), 3 Magnesite (ausschwemmend, verdauungsfördernd), 2 rote Jaspis (stärkt Leber, Milz, Pankreas, bremst Ess-lust). Trinken Sie 2–3 Liter Edelsteinwasser täglich, am besten ca. 30 min vor allen Mahlzeiten ¼-½ Liter.