Adipositas

Fallbeschreibung: Adipositas


Patientin mit 30 kg Übergewicht, jahrelange erfolg-lose Diätversuche.
Unter Klangtherapie und Ernährungsumstellung gelingt eine Gewichtsreduktion um 15 kg innerhalb von 2 Monaten, die langsam weitergeführt wird. Nach einem Jahr – die Klänge werden monatsweise therapiert und zu Hause gehört – ist keine Gewichtszunahme zu vermelden.

Presse

 

Artikel NATUR-Heilkunde DER FREIE ARZT   Artikel bitte klicken Sie hier

Artikel Medizin Spezial Das Universum singt     Artikel bitte klicken Sie hier 

 

Veröffentlichungen

Das Universum singt, In: Medizin Spezial 2005, Magazin 2000 plus Nr.201;

Stimmanalyse: Harmonisierung von Körper, Seele und Geist, - Jeder Ton hat eine bestimmte Frequenz - ist Information und Resonanz des Organismus, In: Naturheilkunde – Der freie Arzt - Journal für die Ganzheits-Medizin, Nr.9, Nov.2013;

Medizin 20/15 Frequenzmedizin im Trend der Zeit Nr. 372 Sep. 2015

 

TV/Radio-Präsentation

Fernsehauftritte mit der Stimmfrequenzanalyse bei

RTL Naturtrend – RTL Luxemburg – RTL „Punkt 12“ –

ZDF mit Dr. Günter Gerhardt – SAT 1 Akte mit Ulrich Meyer

 

 

 

Klangtherapie

Stimmfrequenzanalyse und Klangtherapie


Der eigentlichen Klangtherapie geht eine Stimm-frequenzanalyse voraus. Hier dient Ihre Stimme als Indikator, um veränderte Schwingungsmuster in Ihrem Körper-System anzuzeigen, diese Frequen-zen werden als Kurven aufgezeichnet. Bei der Aus-wertung wird festgestellt, welche Frequenzen gedämpft und welche gefördert werden müssen, um die Gesamtharmonie wieder herzustellen.
Der Klangtherapeut erstellt dazu eine CD mit spezifisch auf Ihr Muster abgestimmten Tönen. Sie wird über Stereokopfhörer angehört oder über ein spezielles Klangtherapiegerät angewendet.
Die Wirkungsweise ist am anschaulichsten über das Prinzip der Stimmgabel zu erklären. Eine auf denselben Ton gestimmte Stimmgabel schwingt mit, sobald sie in die Nähe einer angeschlagenen Stimmgabel kommt. Sie geht also in Resonanz, indem sie die vorgegebene Frequenz aufnimmt. Ausführlichere Hintergrundinformation finden Sie hier.

Wann ist Klangtherapie angezeigt?
Das Anwendungsspektrum ist sehr breit:
• Stressabbau, Entspannung, Beruhigung.
• Vitalisierung, Kreativität, Konzentration fördern.
• Unterstützung von Schmerzbehandlung.
• Stärkung des Immunsystems
• Lösung von Blockaden, hemmenden Mustern.
• Gezielte Beeinflussung von Organen
• Verstimmungen, Depression etc.
Klangtherapie ergänzt sich gut mit anderen Methoden wie Akupunktur, Cranio-Sakraltherapie, Kinesiologie, Physiotherapie, Psychotherapie, Reflexzonen-Behandlung und Schmerztherapie u.a.

Eine Studie mit 250 Probanden ergab, dass nach Stimmanalyse und Klangtherapie mit Farbgabe die Nebenwirkungen von Medikamenten sich um bis zu 84 % reduzierten. Sehr gute Ergebnisse erzielt auch der Verein für Patienten im Wachkoma e.V., Bergneustadt.

Etwas mehr Technisches ...
Die Stimme wird mittels FFT (Fast Fourier Transformation) – das ist ein mathermatisches Frequenzberechnungsprogramm in die gesproche-nen Einzelfrequenzen zerlegt. Frequenz kann syno-nym für Ton verwendet werden, die Frequenz gibt auch die Tonhöhe an.
Und hier die generelle Vorgehensweise: Die Stimme wird im Normalmodus mit 3 verschiedenen auf-einanderfolgenden Aufzeichnungen von 7 sec. Dauer (20 Berechnungen) voll erfaßt, bei chroni-schen Erkrankungen ggf. mehr.
Die FFT zerlegt die Stimme in die beteiligten Einzel-frequenzen, diese werden grafisch dargestellt und übereinandergelegt. Das Stimmbild ist ähnlich spezifisch wie der genetische Fingerabdruck. Es gibt keinen zwei Menschen auf der Welt mit dem gleichen Obertonaufbau in der Stimme.
Die Tabelle zeigt wie oft und in welcher Oktave die einzelnen Töne, z.B. das A, gesprochen wurden. Die Amplitudenhöhe in dz ist Indikator für das Energieverhalten der Töne, d.h. welche zu laut oder leise gesprochen wurden. Dies entspricht energetisch einem Energieüberschuß bzw. -mangel eines bestimmten Tones. Wie sich gezeigt hat, geben die Oktavbereiche der Töne Aufschluß über verschiedene Bereiche:

• 0-1000 hz: nutritiver Bereich, Körper.
• 1000-2500 hz: seelischer Bereich, psychosoma-tische Ebene.
• 2500-5000 hz: geistiger Bereich, mentale Ebene.

Ein Energieüberschuß wird mittels eines Dauertones gehemmt und damit beruhigt, ein Energiemangel wird mittels eines Fördertons (Einklang, Halten, Ausklang und Pause jeweils 3 sec.) gestärkt. 3 sec. deshalb, weil dies einem Gehirnverarbeitungs-impuls entspricht.

Eine Zuordnung zur Organebene ist auch in Verknüpfung mit anderen System wie der Farbharmonielehre möglich. In dieser Farbtafel wird das Wirkungsspektrum von Farben und orphischen Tönen (Cousto) aufgezeigt.

Farbtafel: Klicken Sie bitte hier

 

Kristallreflextherapie

Kristallreflextherapie: Die Kraft der Steine


Über Gehbewegungen auf hochwertigen chinesi-schen Fluorit-Mineraledelsteinen erfolgt eine natür-liche Akupressur und Reflexzonenmassage. Die Fluorite haben achteckige Kristallstruktur, die Hautverletzungen ausschließen und nachweislich alle Akupressurpunkte der Fußsohle berück-sichtigen.
Der Fluorit ist einer der heilkräftigsten Steine, enthält alle Farben des Regenbogens. Seine Energie wird direkt an das Unterbewusstsein trans-feriert und regelt disharmonische Hirnströme. Die doppelte Pyramidenstruktur (Oktaeder) birgt das Energiemuster der Pyramide in sich.

Anwendungsbereiche (Auswahl)
• Verdauungsstörungen
• Durchblutungsstörungen
• Kreislaufprobleme
• Leberfunktionsstörungen
• Darmpilze
• Diabetes
• Schuppenflechte
• Akne vulgaris
• Allergien
• chron. Müdigkeitssyndrom
• psychische Störungen
• Kopfschmerzen und Migräne.

Gewichtsregulation
Durch die Aktivierung des Gesamtstoffwechsels wird die Darmtätigkeit angeregt und der Verdauungsapparat entschlackt und regeneriert. Die Normalisierung der natürlichen Selbstregulation des Gesamtorganismus bewirkt eine Sensibilisierung des Hungergefühls. Hierzu ist eine regelmäßige tägliche und langfristige Anwendung erforderlich: Unmittelbar nach dem Aufstehen 3–10 Minuten und nach allen Mahlzeiten Fluorit–Akupressurmassage.

Edelsteinwasser
Es wird aus der Trinksteinmischung hergestellt und enthält 5 Fluorite (fördern die Aufnahme aller wichtigen Mineralien und Spurenelemente), 3 Berg-kristalle (verstärkend, reinigend), 3 Magnesite (ausschwemmend, verdauungsfördernd), 2 rote Jaspis (stärkt Leber, Milz, Pankreas, bremst Ess-lust). Trinken Sie 2–3 Liter Edelsteinwasser täglich, am besten ca. 30 min vor allen Mahlzeiten ¼-½ Liter.



 

 

Ausbildung

Unsere Ausbildungen zum KlangtherapeutIn

(1) KlangtherapeutIn und ExpertIn für Stimmanalyse
Die Einsatzgebiete der Klangtherapie sind universell: Prävention, Wellness, Fitness, Rehabilitation, akute und chronische Erkrankungen, insbesondere auch im psychischen und psychosomatischen Bereich.
Die Klangtherapie vereint Klang mit Informations- und Schwingungstherapie. Sie arbeitet mit archaischen, natürlichen und harmonikalen Frequenzen. Ziel ist es, durch die individuell-spezifizierten Klangfrequenzen die energetischen Ungleichgewichte in der Ganzheit des menschlichen Systems auszugleichen. Zudem werden punktgenaue Resonanzschwingungen auf Zellverbände und Organe gegeben.
Die Stimmanalyse ist ein innovatives Verfahren, das die Ermittlung von Energiedefiziten wie –über-steuerungen im Energiespektrum des jeweiligen Menschen sichtbar macht.
Mit der Ausbildung zum Klangtherapeuten und Experten für Stimmanalyse, erhalten Sie fundiertes Wissen über diese Form der höchst individualisierten, naturbezogenen und nebenwirkungsfreien Klangtherapie. Diese Klangtherapie ist als Katalysator und unterstützende Informationsenergie mit jeder anderen denkbaren Therapieform symbiotisch kombinierbar.
Piusona II Behandlungssoftware, Vocalyse und VocalyseData inkl. Dongel, Piusona Notebook mit DVD + RW Brenner, Win 10 sowie ein Headset und vieles mehr!!!!